Adresse
Federseemuseum Bad Buchau
August-Gröber-Platz
88422 Bad Buchau
Öffnungszeiten
Täglich 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
Regulär 8 €
Ermäßigt 6,50 €
Gruppen ab 10 Personen 6,50 € p.P.
Schulklassen (Begleitung frei) 2,50 € p.P.
Familien (Eltern m. Kindern bis 16 J.) 20 €
Jahreskarte 20 €
Jahreskarte für Familien 45 €

Lebendige Bronzezeit mit der Living-History-Gruppe »Tenaigos«! Archäologie Live

Samstag, 07.09.2024, 10:00 - 18:00 Uhr

Am Wochenende zieht die die Living-History- Gruppe "Tenaigos" ins Federseemuseum und präsentiert live die Kleidung, Kultur, Lebens- und Wirtschaftsweise der bronzezeitlichen Menschen. Neben verschiedenen Handwerkstechniken wird dabei ein spannender Einblick in den Alltag vor 3000 Jahren gegeben. Dabei nutzen die Mitglieder – Archäologen, Anthropologen und Geschichtsinteressierte –  die Erkenntnisse der  archäologischen Forschung mit Schwerpunkt auf den Federsee, um “Europas erstes Goldenes Zeitalter” näherzubringen.

Denn verborgen im Federseemoor haben sich aus der Bronzezeit unzählige Artefakte erhalten: Versenkte Opfergaben, Boote, Messer, Beile, unzählige Töpfe, Schalen und weitere Gebrauchsgegenstände erzählen beredt von dieser Epoche. Besonders die Siedlung "Wasserburg Buchau", die am Ende der Bronzezeit vor 3000 Jahren errichtet wurde, war wie ein "schwäbisches Troja" für die Ausgräber. Davon zeugen nicht nur die Originalfunde im Museum, sondern auch die authentisch rekonstruierten Häuser der Siedlung im Freigelände.

Bei der öffentlichen Führung um 15 Uhr wird der Blickwinkel erweitert und im Freigelände das Leben der Eiszeitjäger und Pfahlbauern vorgestellt.

Von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr können Besucher das Schleudern mit der eiszeitlichen Speerschleuder ausprobieren sowie eine kleine Rundfahrt mit einem Steinzeitboot genießen.