Neue Sonderausstellung ab dem 28. April: "Bier - ein Jahrtausende altes Kultgetränk"

Sonntag, 15.09.2024 13:00 - 17:00 Uhr

Obst und Kräuter der Steinzeit Archäologie Live

Auf einen Blick

  • 13:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Der Herbst war für die steinzeitlichen Menschen eine geschäftige Jahreszeit, die Ernte musste eingebracht und Vorräte für den Winter angelegt werden. Dazu gehörte auch das Sammeln von wilden Pflanzen wie Äpfeln, Nüssen, Samen und die letzten Kräuter. Passend zu dieser Jahreszeit stellt Archäologin Bettina Reicke die reichhaltige Pflanzenwelt vor 5000 bis 6000 Jahren vor, die durch Ausgrabungen gut rekonstruiert werden kann. Dabei spannt sie den Bogen von der vielfältigen Nutzung als wichtiges Nahrungsmittel bis zur Verwendung von Gräsern, Bast und Rinde als Rohmaterial für verschiedenste Textilien.

Neben der Präsentation der steinzeitlichen Sammelpflanzen können Besucher auch einen allgemeinen Überblick in die Vorgeschichte erhalten, wenn um 15 Uhr die öffentliche Führung durch das Freigelände spannende Einblicke in 15 000 Jahre Leben am (Feder-)See ermöglicht.

Von 13.30 bis 16.30 Uhr können Besucher ihr Können als Jäger beim Schleudern mit der eiszeitlichen Speerschleuder unter Beweis stellen oder eine gemütliche Tour mit dem Steinzeitboot (Einbaum) genießen. Gleichzeitig wird zudem das Backen am offenen Feuer, sowie das Herstellen von vorgeschichtlichem Muschelschmuck angeboten.